Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.
Veranstaltungsserie Veranstaltungsserie: Streikkino

Streikkino: Fly so far – Nuestra Libertad

2 Mai 2024 | 20:0022:30

(Fast) immer am ersten Mittwoch des Monats präsentiert das Feministische Streikkollektiv einen Film, der intersektionalen Feminismus ins Zentrum rückt und vielfältig bespricht.

Eintritt: Kollekte

Genre: Dokumentarfilm
Regie: Celina Escher
Land: Sweden & El Salvador
Jahr: 2021
Dauer: 85 Minuten
Version: OV Spanisch/e

Als Teodora im Krankenhaus aufwacht, beginnt ihr Albtraum: Nach einer Fehlgeburt wird sie beschuldigt, ihr Baby getötet zu haben – und wird wegen Mordes angeklagt. Teodora ist Sprecherin von «The Seventeen», einer Gruppe von Frauen, die wie sie selbst mit bis zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt wurden. In El Salvador werden nicht nur Abtreibungen, sondern auch Totgeburten kriminalisiert. Der Film zeigt, wie Politiker:innen auf perfide Weise über weibliche Schicksale verfügen und stets mit der Glaubensfahne wedeln, um den Blick zu verstellen. Teodoras Fall ist zum Sinnbild für die Härte geworden, mit der gegen betroffene Frauen vorgegangen wird. Sie sind einer schreienden Ungerechtigkeit ausgeliefert, die niemanden kalt lässt – auch nicht das Kinopublikum, das sich unweigerlich fragen muss: Wie kann Auflehnung gegen toxische Männlichkeit und Unterdrückung gelingen? Die Anleitung liefern die Protagonistin und ihre Verbündeten selbst. Denn letztlich ist Fly so far ein filmischer Weckruf, wie mittels Ermächtigung Resilienz und Solidarität die staatliche Kontrolle über den Körper der Frau bekämpft werden kann.

Details

Datum:
2 Mai 2024
Zeit:
20:00–22:30
Serien:

Veranstalter

AG Streikkino

Veranstaltungsort

Reitschule Kino
Neubrückstrasse 8
Bern, 3012
Google Karte anzeigen