Stopp Femizide

Jedes Jahr werden in der Schweiz 25 Frauen Opfer eines Femizids. Das bedeutet, dass alle zwei Wochen eine Frau oder ein Mädchen getötet wird, meistens von einem Partner oder Ex-Partner oder von anderen Verwandten. Und rund 50 weitere Frauen oder Mädchen werden jedes Jahr Opfer eines Tötungsversuchs. Mit der Aktion “Stopp Femizide” rief am 15. Mai 2019 eine Gruppe Frauen der Frauenstreik-Koordination beim Berner Rathaus dazu auf, Frauen und Mädchen besser zu schützen (Fotos: Paola Ferro Mäder):